Kostenlose Aktivitäten: 5 Dinge, die ihr derzeit gratis in Linz machen könnt

Verfasst von: Hannes Wagner, 26.11.2020

Zurzeit sitzen wir alle im selben Boot – und meistens in unserem Zimmer. Wenn ihr auch mal wieder etwas an der frischen Luft erleben wollt, haben wir hier fünf Ausflugstipps in und um Linz, die ihr derzeit machen dürft!

Und das Beste: Diese Aktivitäten kosten euch keinen Cent!

1. Ausflug zum Pöstlingberg

Der Pöstlingberg bietet mit seinen 539 Metern einen tollen Ausblick über Linz. Falls ihr eher auf Kultur steht, könnt ihr auch die barocke Wallfahrtskirche besuchen. Aber Vorsicht: An nebligen Tagen solltet ihr euch ein anderes Ziel suchen! Den militärhistorischen Berg inklusive Kirche findet ihr über dem linken Donauufer im gleichnamigen Stadtteil. Mit dem Fahrrad müsst ihr mit etwa einer dreiviertel Stunde vom STUWO Linz aus rechnen. Mit dem Auto seid ihr in guten 20 Minuten am Parkplatz, von welchem ihr einen kleinen Spaziergang zur Wallfahrtsbasilika „Sieben Schmerzen Mariä“ machen könnt. Falls ihr eher mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs seid, ist vielleicht unser nächster Tipp etwas für euch!

2. Mural Habor

Aus dem Wunsch, die von Containern und Lagerhallen umsäumten Wasserbecken des Hafens zu verschönern, entstand der Mural Habor.

Bereits seit 2012 begeistert die Kulturzeile mit ihren überdimensionalen Wandgemälden und Graffitis die Besucher. Während ihr derzeit das Museum nicht betreten könnt, bietet der Hafen trotzdem Stoff zum Staunen. Für Kunstbegeisterte und Graffiti-Fans ein absolutes Muss! Vom STUWO Linz aus fahrt ihr mit den öffentlichen Verkehrsmitteln eine gute halbe Stunde. Mit dem Rad seid ihr etwas schneller – in nur 20 Minuten könnt ihr diese außergewöhnliche Kunstsammlung bestaunen.

3. Stadtwanderung

„Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.“
– Johann Wolfgang von Goethe –

Schon Goethe hat es gewusst – und ihr wisst es auch. Wandern macht glücklich! Doch Wandern in der Stadt? Auf der Website von Linztourismus sind die schönsten Stadtwanderwege zu finden. Unser Favorit führt vom Hauptplatz über die Nibelungenbrücke vorbei an der modernen Anton-Bruckner-Universität und dem Linzer Zoo. Der krönende Abschluss ist die Wallfahrtskirche auf dem Pöstlingberg. Ihr habt richtig gehört! So könnt ihr gleich zwei der hier auf der Liste vorgeschlagenen Ziele erkunden! Mit dem Fahrrad oder der BIM seid ihr in nur einer viertel Stunde am Hauptplatz.

4. Linzer Altstadt

Die Linzer Altstadt ist wirklich einen Ausflug wert! Egal ob ihr den Stadtflair genießen wollt, eindrucksvolle Fassaden bestaunen möchtet, oder vorhabt, euch an den ruhigeren Plätzen zu entspannen. Hier findet ihr beispielsweise das Linzer Schloss, das Landestheater, den neuen Dom oder die Markthalle. Falls euch auf eurer Erkundungstour der Magen knurrt, könnt ihr euch bei einem der zahlreichen Restaurants oder Take-Away-Stände etwas zu essen holen und unterwegs genießen. Mit dem Fahrrad oder der BIM seid ihr in einer viertel Stunde dort und könnt den Altstadt-Flair genießen.

5. Pleschinger See

Ihr werdet jedoch auch in der Nähe des STUWO Linz fündig. Unser letzter Tipp ist nur etwa 10 Minuten mit dem Rad entfernt und definitiv einen Spaziergang wert. Der Pleschinger See ist ein Naherholungsgebiet, der sowohl im Sommer als auch im Winter ein gutes Ausflugsziel bietet. Frische Luft schnappen und einfach mal auf andere Gedanken kommen ist hier vorprogrammiert. In einem schönen halbstündigen Spaziergang umrundet ihr den See und schaut den Enten und Schwänen zu. Falls ihr Tischtennis-Equipment habt, könnt ihr euer Geschick auch an der öffentlichen Platte beweisen. Viel Erfolg!

Wir hoffen, dass euch diese Unternehmungen zusagen und ihr demnächst die frische Luft genießt! Viel Spaß!

Du hast noch Fragen?

Gerne helfen wir dir weiter!