Die besten Sommeraktivitäten in Graz

Verfasst von: Hannes Wagner, 19.08.2020

Die langersehnten Sommerferien sind endlich da! Nach nicht enden wollenden Tagen in der Bibliothek, Prüfungsstress und zu viel Kaffee darfst du dich nun zurücklehnen und deine Freizeit in vollen Zügen genießen. 2 Monate Sommerpause – doch womit beginnen? Wir von der STUWO Graz haben die besten Sommeraktivitäten für dich zusammengesucht, bei denen dir garantiert nicht langweilig wird!

Aussicht vom Grazer Schlossberg genießen

Adresse: Am Schlossberg, 8010 Graz
Öffnungszeiten: 00-24 Uhr

Wer in Graz wohnt, kommt nicht umhin, dem bekanntesten Ausflugsziel einmal einen Besuch abzustatten. Der bewaldete Schlossberg liegt mit seinen 123 Metern Höhe nur ein paar Gehminuten vom Hauptplatz entfernt und ist für Sportliche über die Schlossbergtreppe oder bequem mit dem gläsernen Schlossberglift oder der Schlossbergbahn zu erreichen. Von der prachtvollen Burg, die auf dem Schlossberg vor über 1000 Jahren errichtet wurde, sind heute nur noch der Glockenturm und das Wahrzeichen der Stadt, der Uhrturm, übrig. Oben angekommen kannst du einen faszinierenden 360° Rundblick auf die historische Innenstadt von Graz genießen. Der malerische Schlossbergplatz mit seinen Schatten spendenden Bäumen lädt zum Verweilen ein und bei einem gemütlichen Spaziergang über das Gelände entdeckst du weitere historische Sehenswürdigkeiten wie den Türkenbrunnen oder die mächtige Stallbastei. Wer eilig wieder nach unten will, darf eine Rutschpartie in der Schlossbergrutsche nicht auslassen. Mit einer Gesamthöhe von 64 Metern gilt sie als höchste Indoor-Rutsche der Welt und führt auf einer Länge von 170 Metern rasant den Schlossberg hinab.

Kunst & Kultur auf der Murinsel

Adresse: Lendkai 19, 8020 Graz
Öffnungszeiten:
Café: MO-SO, 10-20 Uhr
Shop: DI-FR, 10-18 Uhr
SA, SO, Feiertag, 11-70 Uhr

In Sichtweite zum Kunsthaus ankert seit 2003 die Murinsel in der Mitte des namensgebenden Flusses in Graz. Das schwimmende Bauwerk wurde vom New Yorker Künstler Vito Acconci geschaffen und ist 50 Meter lang und 20 Meter breit. Die Murinsel ist von beiden Seiten der Mur über Stege erreichbar und beherbergt unter dem mit Wasser gekühlten Glasdach ein Café, in dem man wunderbar Kaffee trinken oder einen Cocktail genießen kann. Das Freilichttheater wird regelmäßig für Open Air Events genutzt und veranstaltet während der Sommermonate wöchentlich Kinoabende. Nachts, wenn die Insel der Mur in blauem Licht erstrahlt, wirkt das künstlerische Bauwerk besonders eindrucksvoll. Ursprünglich als ein temporäres Kunstprojekt geplant, hat sich die Murinsel in den vergangenen Jahren zu einem der stärksten Touristen-Anziehungspunkte und als Wahrzeichen des modernen Graz etabliert. Daneben warten in Graz noch viele weitere Ausflugszielen rund um Kunst und Kultur die von dir entdeckt werden wollen.

Urlaubsfeeling am Schwarzlsee und Naturbad Straßgang

Schwarzlsee
Adresse: Thalerhofstraße 85, 8141 Premstätten
Öffnungszeiten: täglich von 6-21 Uhr

Klettern die Temperaturen im Sommer über 30 Grad, hält uns nichts mehr in der Stadt. Wir suchen Abkühlung und finden sie zum Beispiel am Schwarzlsee. Nur sieben Kilometer südlich von Graz gelegen finden Wasserratten eine weitläufige Freizeitanlage und kristallklares Wasser. Eine eigene Autobahnabfahrt von der A9 und 16.000 Parkplätze sorgen für eine reibungslose und unkomplizierte Anreise. Wenn du umweltfreundlich unterwegs bist, kannst du auch den Gratis-Shuttle von Graz nutzen, der im 30-Minuten-Takt fährt. Auf einer Fläche von über 200 Hektar haben Badegäste die Möglichkeit, sich sportlich an Land und im Wasser zu betätigen. Ob Wasserski, Wakeboarding oder Stand-Up-Paddling – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Auf dem Gelände befinden sich auch eine Tauchschule und eine Segelschule. Erholungssuchende können die Zeit entspannt am Ufer unter schattenspendenden Bäumen verbringen und den Tag im Gastgarten oder auf der Seeterrasse bei einem Glas Wein ausklingen lassen.

Bad Straßgang
Adresse: Martinhofstraße 3, 8054 Graz
Öffnungszeiten: MO-SO, 9-20 Uhr

Auch direkt in Graz gibt es im Sommer zahlreiche Bademöglichkeiten, die bei tropischer Hitze Abkühlung bieten. Das Bad Straßgang ist mit 11.000 m² eines der größten Bäder in Graz und das einzige städtische Naturbad. Die ruhige Lage neben einem Wald sorgt für Erholung und Entspannung. Neben einem Anfänger- und Nichtschwimmerbereich zeichnet sich das Naturbad durch eine großzügige Liegefläche aus, auf denen du dich breit machen und die Sonne genießen kannst. Freizeittechnisch kannst du dich in der Trampolinanlage, auf der Bäder-Laufstrecke oder beim Tischtennis austoben.

Schöckl – Sommerfrische am Grazer Hausberg

Adresse: (Seilbahn) Schöcklstraße 23, 8061 St. Radegund

Vor den Toren von Graz liegt der mit 1.445 Metern hohe Hausberg Schöckl. An Sommertagen bietet ein Ausflug in das Naturgebiet eine willkommene und kühle Abwechslung zur städtischen Hitze. Ob mit Auto oder Bus – in nur 30 Minuten erreichst du die Talstation und kannst von hier entweder bequem mit der Gondel zur Bergstation schweben oder einen der zahlreichen Aufstiege erkunden, die dich in etwa 1 ½ bis 2 Stunden zum Gipfel führen. Oben angekommen wirst du mit einem herrlichen Panoramablick über die Region bis nach Slowenien belohnt. Der Grazer Hausberg bietet für jede und jeden eine passende Aktivität. Ob gemütlich, sportlich, ambitioniert oder mit speziellen Bedürfnissen – an alle wurde gedacht. Genießer kehren nach einem gemütlichen Spaziergang über den alpinen Panoramaweg in einen der urigen Gasthöfe ein und lassen sich steirische Spezialitäten schmecken. Mountainbiker können ihre Bewegungsfreude entlang der Schöckl Trail Area ausleben, die als anspruchsvollste Downhill-Strecke in Österreich gilt, während sich an klaren Tagen Paragleiter und Drachenflieger in die Lüfte schwingen. Eine Fahrt mit der Sommerrodelbahn „Hexenexpress“ rundet das Tagesprogramm in der Natur ab.

Seele baumeln lassen in der Rettenbachklamm

Adresse: (Eingang) Rabensteinersteig, 8044 Graz

Die Rettenbachklamm ist bei Grazerinnen und Grazern auf Grund ihrer unberührten Natur als Ausflugsziel sehr beliebt. Die Klamm ist Teil eines Landschaftsschutzgebietes und bietet seinen Besucherinnen und Besuchern einen Kontrast zum täglichen Straßenlärm der Stadt. Mit festem Schuhwerk ausgestattet wanderst du bei angenehmen Temperaturen vorbei an kleinen Wasserfällen über Brücken und Stufen durch das grüne Naturjuwel. Besonders in den Sommermonaten plätschert hier der Bach ruhig die Klamm Richtung Mariatrost hinunter. Bei Starkwasser oder Hochwasser ist die Rettenbachklamm gesperrt. Die Klamm ist in einer guten halben Stunde zu durchwandern und öffnet sich am Ende zu einem flachen Waldbereich, in dem verschiedene Pfade zum Weiterwandern einladen. Über den Weg 85b gelangt man zur Basilika Mariatrost, die mit extravaganten Dekorationen und beeindruckenden Fresken verzaubert. Am einfachsten erreichst du die Klamm mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Mit der Straßenbahnlinie 1 kommst du schnell und unkompliziert zur Haltestelle Waldhof/Rettenbachklamm. Von hier aus sind es zu Fuß noch etwa 15 Minuten zum Klammeinstieg.

Abenteuerlust stillen im Abenteuer Park Graz

Adresse: Köberlbauerweg 52, 8054 Attendorf
Öffnungszeiten: MO-SO, 9-19 Uhr

Wozu in die Ferne schweifen, wenn das Abenteuer so nahe liegt! Ob in luftigen Höhen durch den Hochseilgarten schwingen, sich im Bogenschießen versuchen oder die Natur beim Survival-Training von einer anderen Seite kennenlernen – mitten in einem Naherholungsgebiet am Stadtrand von Graz gelegen, garantiert der Abenteuer Park Graz viel Spaß und Action für dich und deine Freunde. Etwa 40 verschiedene Attraktionen sorgen dafür, dass dir dieser erlebnisreiche Tag noch lange in Erinnerung bleiben wird. Ob in der Gruppe oder allein – bei diesem umfangreichen Programm ist für jeden etwas dabei. Dabei kannst du viele Aktivitäten mit Hilfe einer Spielbeschreibung ganz einfach selbst ausprobieren, ohne einen Guide an deiner Seite zu haben. Mit einer Tageskarte kannst du alle Attraktionen uneingeschränkt nutzen. Sollte das Wetter einmal nicht mitspielen, bietet der Abenteuerpark Graz auch 25 Indoor-Aktivitäten, bei denen der Spaß nicht zu kurz kommt. In einem weiteren Blogbeitrag haben wir für dich noch weitere Schlechtwetter-Ideen zusammengetragen.

Du hast noch Fragen?

Gerne helfen wir dir weiter!