One Pot Pasta Rezepte: Die besten Gerichte aus nur einem Topf

Verfasst von: Hannes Wagner, 17.06.2021

Du hast Hunger, dein Magen knurrt schon so laut, dass an Lernen nicht zu denken ist, aber du hast keine Zeit und Lust um groß aufzukochen? One Pot Gerichte sind perfekt für all jene, die nur wenig Platz -, ein geringes Budget und nicht viel Lust zum Abwaschen haben.

One Pot Gerichte sind Gerichte, die man, wie der Name schon sagt, in nur einem einzigen Topf zubereiten kann. Bei einigen Rezepten kann man alle Zutaten gemeinsam kochen, bei anderen werden sie nach und nach zugegeben – doch eines haben sie alle gemeinsam: sie sind super einfach und schnell zubereitet. Perfekt für jede Studentenküche!

Tipps zur Zubereitung

  •  Halte dich ans Rezept – vor allem an die Menge von Wasser, Sahne bzw. Obers oder Tomatensauce! Verwendest du zu wenig Flüssigkeit werden deine Nudeln nicht gar und bei zu viel Flüssigkeit ähnelt dein Gericht mehr einer Suppe als dir vielleicht lieb ist.
  • Probiere dich aus
    Du kannst Nudeln nicht mehr sehen oder willst einfach einmal eine gesündere Alternative ausprobieren? Kein Problem! Du kannst alle One Pot Gerichte, die wir dir heute vorstellen auch mit Reis, Quinoa oder anderen Nudelalternativen zubereiten!
  • Nutze das, was du schon hast
    One Pot Gerichte sind die perfekten Mahlzeiten, um übrig gebliebenes Gemüse oder andere Lebensmittel-Reste zu verwerten. Das ist nicht nur gut für die Umwelt, weil du dadurch weniger Essen wegwerfen musst, sondern auch für deine Brieftasche. Falls du auf der Suche nach weiteren Tipps zum Geldsparen beim Kochen bist, schau auf unserem Blog vorbei.

Wir stellen euch heute unsere 9 liebsten One Pot Pasta Gerichte vor:

1. Der Klassiker

Nudeln mit Tomatensauce, schmeckt und gelingt wirklich jedem!
Zutaten: 250g Nudeln, ½ Zwiebel, Knoblauch, ½ Dose Tomatensauce, 1/2l Gemüsesuppe, 1EL Olivenöl, Salz, Pfeffer, Oregano
Zubereitung: Zuerst die Zwiebel und den Knoblauch schälen und klein hacken. Dann mit allen Zutaten in einem großen Topf vermengen und köcheln lassen bis die Nudeln al dente sind. Fertig!

2. TikTok Pasta

Nicht umsonst ein TikTok-Trend. Super lecker und total einfach!
Zutaten: 250g Fusili, 1l Gemüsesuppe, 1 Packung Feta, 100g Cherry Tomaten 2 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer
Zubereitung: Nudeln, Gemüsesuppe, Tomaten, Olivenöl und Gewürze in einen Topf geben und kochen bis die Nudeln gar sind. Feta kurz vor Ende mit in dem Topf geben, 2-3 Minuten mitköcheln lassen und genießen.

3. Pad Thai

Dieses Rezept bringt dir den Sommerurlaub in die Studentenküche, Genuss garantiert!
Zutaten: 400g Bandnudeln, 1l Gemüsesuppe, 1 rote Paprika, 2 EL Erdnussmus, 2 Karotten, 4 Frühlingszwiebeln, Koriander, Chili, Knoblauch, Sojasauce, Salz, Pfeffer
Zubereitung: Knoblauch fein hacken, Karotten und Frühlingszwiebeln in kleine Stücke und Paprika in schmale Streifen schneiden. Alle Zutaten, außer dem Koriander in einen großen Topf geben und köcheln lassen bis die Nudeln fertig sind. Mit Koriandern anrichten und servieren.

4. Lachs & Spinat

Gesund, proteinreich und lecker, mit dieser Lachs und Spinat One Pot Pasta kannst du sogar deine Eltern beeindrucken.
Zutaten: 250 g Tagliatelle, 150 g Baby-Spinat, 1 Zwiebel, 1-2 Knoblauchzehen, 100 ml Weißwein, 100 ml Sahne/Obers, 300 ml Gemüsebrühe, 200 g Räucherlachs, abgeriebene Schale von 1/2 Biozitrone, Salz, Pfeffer
Zubereitung: Zwiebel und Knoblauch fein hacken, mit den Nudeln, Spinat, Knoblauch, Weißwein, Sahne/Obers und der Gemüsesuppe in einen großen Topf geben und zum Kochen bringen. Nach 6-7 Minuten den Lachs mit in den Topf geben und weitere 1-2 Minuten köcheln lassen. Mit Zitronenschale, Salz und Pfeffer und anrichten.

5. Mexikanisch

Delicioso! Wie in Mexiko – und fürs kleine Budget.
Zutaten: 250g Penne, 1 Dose Kidneybohnen, 1 Dose Mais, 240ml Gemüsesuppe, 440g gehackte Tomaten, 1 EL Tomatenmark, 1 Zwiebel, 100g Hackfleisch/Faschiertes, 2 EL Olivenöl, Chili, Paprikapulver, Salz, Pfeffer
Zubereitung: Die Zwiebel klein schneiden und in Olivenöl anbraten. Das Hackfleisch/Faschierte (alternativ veganes Hack oder Tofu) hinzugeben und weitere 2-3 Minuten anbraten. Gemüsesuppe, Tomatenmark, Tomaten und Gewürze ebenfalls hinzugeben und 5-10 Minuten köcheln lassen. Nun die Nudeln und eine Tasse Wasser hinzugeben. Kurz bevor die Nudeln fertig sind auch Mais und Bohnen zufügen und kurz aufkochen lassen. Noch einmal abschmecken und servieren!

6. Macaroni and Cheese

Absolutes feel-good Rezept. Egal ob Prüfungsstress, Herzschmerz oder Regentag. Dieses Rezept macht dir wieder gute Laune.
Zutaten: 200g Macaroni, 100g Cheddar, 40g Doppelrahmfrischkäse, 300ml Gemüsesuppe, 200ml Milch, 20g Butter, Frühlingszwiebel, Salz, Pfeffer
Zubereitung: Butter in einem großen Topf schmelzen lassen, Milch und Suppe dazu geben und kurz aufkochen lassen. Nudeln in das kochende Milch-Suppen-Gemisch geben und bissfest garen. Dann Frischkäse und ¾ des Cheddars hinzugeben und unter ständigem Rühren weitere 1-2 Minuten kochen lassen. Nudeln mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem übrigen Cheddar sowie den Frühlingszwiebeln servieren.

7. Curry

Ein All Time Favorite für Curryliebhaber
Zutaten: 250g Nudeln, 2 rote Paprika, 2 Karotten, 2 Frühlingszwiebeln, 1 EL Curry, 400ml Kokosmilch, 350ml Gemüsesuppe, Salz, Pfeffer.
Zubereitung: Paprika, Karotten und Frühlingszwiebel in kleine Stücke schneiden. Alle Zutaten in einen großen Topf geben, kurz aufkochen lassen und dann auf mittlerer Hitze weitere 15 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und servieren.

8. Hühner Topf

Dieses One Pot Chicken Rezept ist nicht nur sehr gesund, sondern auch unglaublich lecker. Hier findest du übrigens noch mehr Tipps zur Ernährung für Hobbysportler. (Blog Link sobald online)
Zutaten: 200g Hähnchenfilet, 400ml passierte Tomaten, 200ml Wasser, 150g Paprika, 200g Nudeln, Knoblauch, Petersilie, Salz, Pfeffer
Zubereitung: Hähnchen, Paprika, Knoblauch und Petersilie klein schneiden und das Hähnchen mit dem Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Nudeln, Paprika, Gewürze und die passierten Tomaten hinzugeben und alles 10-15 Minuten köcheln lassen bis die Nudeln weich sind. Abschmecken und fertig!

9. Fancy – Ramen

Für alle denen „Packerl – Nudeln“ schon zu langweilig geworden sind haben wir hier das schnellste, einfachste und leckerste Rezept für ein selbstgemachtes Ramen.
Zutaten: 2 EL Olivenöl, 2 Knoblauchzehen, 2 EL Misopaste, 1 TL Ingwer, 3 EL Sojasauce, 1 Limette, 1 EL Reissirup, 1 Pkg Reisnudeln, 100g Champignons, 1 Pak Choi, Chili, Frühlingszwiebel
Zubereitung: Knoblauch und Ingwer in Olivenöl vorsichtig anbraten und mit 600 ml Wasser ablöschen. Sojasauce, Misopaste, Reissirup und den Saft der Limette hinzufügen. Nach 5-10 Minuten das Gemüse hinzugeben und weichkochen lassen. Schließlich die Nudeln für 2 Minuten mit in die Suppe geben und mit Frühlingszwiebeln und Chili servieren. Für Feinschmecker empfehlen wir ein Spiegelei als Topping!

Wir hoffen diese Rezepte können dich inspirieren und schmecken dir genauso gut wie uns! Wir wünschen guten Appetit!

Du hast noch Fragen?

Gerne helfen wir dir weiter!