Muttertaggeschenke: Die 13 kreativsten Ideen

Verfasst von: Christina Pichler, 15.04.2021

Blumen, Gedichte und Glückwunschkarten. Jedes Jahr am zweiten Sonntag im Mai feiern wir den Muttertag. Aber warum eigentlich?

Die Initiative ist keine Idee der Blumenläden um ihren Umsatz anzukurbeln, sondern ursprünglich eine wichtige Aktion der Frauenrechtlerin Anna Jarvis. Sie hat 1905 einen Festtag der Mütter eingeführt, um auf die zahlreichen Probleme und Hindernisse, die sich Frauen im alltäglichen Leben stellen müssen, aufmerksam zu machen.

1914 wurde der zweite Sonntag im Mai offiziell zum Feiertag in den USA. In Europa wird der Muttertag hingegen erst seit den 1920ern gefeiert. Allerdings war dies keine vollkommen neue Idee, denn bereits 250 Jahre vor Christus hat man Feste für Göttinnen abgehalten, bei denen neben der Frau, die Dankbarkeit für das Leben auf der Erde im Mittelpunkt stand.

Ohne unsere Mamas gäbe es uns nicht, sie haben uns großgezogen, sind immer für uns da und lieben uns auch an den Tagen, an denen wir uns selbst nicht leiden können. Trotzdem vergessen wir viel zu oft „Danke“ zu sagen. Weil unsere Mamas nur das allerbeste verdient haben, stellen wir dir hier die besten Muttertags Geschenke vor, um deiner Mama eine große Freude zu bereiten!

Keine Sorge, auch wenn dein Budget eher klein ist, wirst du einen Tipp finden der zu dir und deiner Mama passt! Ganz egal ob klassisch mit Blumen, einer entspannenden Massage oder einfach einem ehrlichen Dankeschön, lass dich von unseren Tipps inspirieren!

Wichtig: Versuche deiner Mama aufmerksam zuzuhören und finde so heraus, was sie gerne mag, um auch wirklich das perfekte Geschenk mit persönlicher Note für sie zu finden!

1. Zeit

Ein unschlagbarer Klassiker. Du bist gerade, oder schon vor einigen Jahren ausgezogen und siehst deine Mutter nur noch 2-3 Mal im Jahr? Schenke ihr ein bisschen deiner Zeit, denn Zeit ist das wertvollste Geschenk! Dies kannst du auf viele verschiedene Arten tun: einem Anruf, einem liebevoll geschriebenen Brief, einem Besuch oder einem Wochenende zu zweit!
Wir empfehlen: besuche deine Mama wieder einmal und bringe ihr vielleicht sogar einen selbstgebackenen Kuchen vorbei! Wir garantieren dir, deine Mama wird sich total freuen!

2. Einblick in deine Welt

Je nach Budget und Wetterlage kannst du in vielen Städten tolle Ausflüge mit deiner Mama machen und sie ein bisschen an deinem neuen Leben als Studentin oder Stundent teilhaben lassen!

Du bist in die österreichische Landeshauptstadt gezogen? Wie wäre es mit einem Stadtrundgang durch den ersten Bezirk, einer Führung über das Unigelände oder einer ausgiebigen Kaffeepause in einem der berühmten Wiener Kaffeehäuser?
Vielleicht ist aber auch Graz dein neues Grätzel und deine Mama soll deine Stadt ein wenig besser kennenlernen. Kein Problem, hier findest du die 10 besten Aktivitäten in Graz, und das Schönste daran: alle sind gratis!

Falls es dich aber in den Süden Österreichs, beispielsweise nach Villach verschlagen hat, empfehlen wir dir hier die schönsten Ausflugsziele rund um Villach für dich und deine Mama.

3.  Mama’s perfekter Tag

Diese Idee erfordert ein klein wenig mehr Planung und Aufmerksamkeit als unsere anderen Tipps, ist die Mühe aber auf alle Fälle wert!

Plane einen perfekten Tag für deine Mama! Sie liebt frische Croissants zum Frühstück? Eine Yogastunde macht sie super glücklich und abends Brettspiele zu spielen ist ihre große Leidenschaft? Dann weißt du, was du zu tun hast! Hierbei ist es wichtig, ganz auf ihre Wünsche einzugehen. Du kannst sie natürlich auch einfach fragen, was sie denn am liebsten machen möchte!

4. Sporttag

Auspowern ist die Lieblingsbeschäftigung deiner Mama? Super, dann lade sie zu einem Wochenendlauf ein oder schenke ihr ein neues Funktionsshirt!

Du willst es lieber kreativer? Wie wäre es mit einem selbstgemachten Sportplan oder einem selbstdesignten Shirt für den nächsten Marathon? Hier findest du außerdem die Top 10 Homeworkout Übungen, falls ihr lieber daheim aktiv werden möchtet – lass dich gerne davon inspirieren!

5. Massage

Harte Arbeit, lange Tage und viele Menschen um die es sich zu kümmern gilt? Falls dies auf deine Mutter zutrifft, ist es höchste Zeit ihr ein bisschen Entspannung zu gönnen. Schenke ihr eine Massage und damit auch Zeit für sich selbst. Je nach Budget und Vorliebe kannst du dich auch hier für eine von vielen Optionen entscheiden. Angefangen bei der Kopfmassage, über eine Akupunktur bis hin zu einer Heilmassage – zur Entspannung gibt es viele Optionen! Tipp: Etliche Spas bieten zum Muttertag spezielle Angebote an, die für dich interessant sein könnten.

6. Wellness Tag

Du und deine Mama könnt eine kleine Auszeit gerade richtig gut gebrauchen? Dann lade sie doch einfach zu einem Wellness Abend in eure eigenen vier Wänden ein. Kaufe Beauty-Treatments wie Gesichtsmasken und Gurkenscheiben sowie leckere Snacks und die Lieblingsdrinks deiner Mutter und funktioniert euer Wohnzimmer in einen Tempel der Entspannung um!

7. DIY Wellness Box

Dein Budget reicht nicht ganz für einen Spa Aufenthalt, ein persönlicher Besuch ist derzeit nicht möglich, aber du möchtest deiner Mama trotzdem Entspannung und Zeit für „Self-Care“ schenken? Kein Problem! Kreiere eine DIY Wellness Box und schicke deiner Mama ein Paket mit selbstgemachten Peeling, selbstgemachter Gesichtsmaske und einer Karte mit herzlichen Worten.

Tipp: Selbstgemachtes Peeling
Das brauchst du für ein selbstgemachtes Peeling: Rohrzucker, Kokosöl, ätherisches Öl (nach Bedarf)
So geht’s: 

  • Zucker und Kokosöl in einem 1:1 Verhältnis mischen
  • Etwa 3 Tropfen des ätherischen Öls hinzugeben
  • Fertig ist dein selbstgemachtes Peeling! 
  • Du kannst das Peeling jetzt einfach in ein schönes Glas geben, um es zu verschenken! 

Hier findest du weitere Anleitungen für selbstgemachte Gesichtsmasken!

8. DIY Schokolade

Schokolade macht glücklich! Noch besser als gekauft, ist sie allerdings selbstgemacht! So kannst du sie ganz individuell nach den Vorlieben deiner Mutter gestalten und noch eine extra Portion Liebe mit hineinstecken!

Was du dazu brauchst: Tafel Schokolade (je nach Vorliebe zartbitter, vegan, etc.), Toppings (Nüsse, Karamell, essbare Blüten, getrocknete Beeren…), Alufolie, Backpapier, Topf und Schüssel für ein Wasserbad und eine schöne Schleife zum Einpacken!

So geht’s: 

  • Schmelze die Schokolade vorsichtig in einem Wasserbad
  • Während sie schmilzt kannst du eine Form aus Alufolie basteln
  • Wenn die Schokolade geschmolzen ist füllst du sie in die Form, gibst deine Toppings dazu und lässt das Ganze trocknen
  • Wenn alles ausgekühlt und wieder erhärtet ist kannst du die Schokolade in Stücke schneiden und sie einpacken – fertig

9. Fotoalbum

3.000 Bilder am Smartphone aber kein einziges im Fotoalbum? Zeit das zu ändern! Es ist nämlich viel schöner, durch ein Fotoalbum zu blättern, als durch vergessene Ordner zu swipen. Suche dir deine Lieblings-Familienfotos aus, lass sie in einem Onlineshop oder in einem Geschäft ausdrucken, suche dir ein schönes Album aus oder werde selbst kreativ!

Wie wäre es beispielsweise mit einer Neuinszenierung eurer liebsten Kinderfotos? Schnapp dir Geschwister oder Familienmitglieder und stellt alte Bilder einfach nach! Als Neuauflage quasi! Versucht ähnliche Kleidung zu tragen und das neue Bild am gleichen oder einem ähnlichen Ort aufzunehmen wie das Original. Diese Idee erfordert ein bisschen mehr Zeit als andere, wird sich aber definitiv lohnen und deine Mama nicht nur am Muttertag erfreuen!

10. DIY Blumentopf

Bei diesem DIY Geschenk ist handwerkliche Kreativität gefragt! Es gibt verschiedene Möglichkeiten einen Blumentopf zu verzieren, am besten eignen sich zum Bemalen jedoch Acrylfarben, da sie wasserfest sind und auf beinahe jedem Untergrund halten! Wenn malen nicht dein Ding ist, kannst du den Blumentopf auch bekleben! Beispielsweise mit Mosaiksteinen – dazu brauchst du nur bunte Steine oder bunte Fliesenstücke, Fliesenkleber und eine coole Idee!

11. Pflanzen für den Garten

Ein Blumenstrauß ist etwas Wunderschönes! Was aber noch viel schöner ist, länger hält und auch von Nutzen sein kann, sind Pflanzen für den Garten oder den Balkon! Da der Muttertag im Mai ist, eignet sich die Zeit auch perfekt für Stecklinge, die nach draußen gesetzt werden können! Überrasche deine Mama doch einfach mal mit einer außergewöhnlichen Tomaten Sorte!

12. BLUMENGRÜSSE SCHICKEN

Du schaffst es dieses Jahr nicht persönlich zu deiner Mama? Kein Problem, sende ihr doch ganz einfach Blumengrüße.
Viele regionale Blumenhändler, bieten blühende und duftende Überraschungen per Zustellung an.
Besonders ideenreiche Kreationen bietet beispielsweise das Traditionsunternehmen „Blumen Brunner“ aus dem Bezirk Bregenz an, welches alle Mamis im „Ländle“ beliefert.
Hier kannst du aus kreativ designten Flowerboxen wählen, die garantiert für Freude sorgen.
Muttertags-Bouqets sind in drei verschiedenen Größen erhältlich. Zusätzlich kannst du aus Klassikern, wie roten Rosen oder bunten Boxen auswählen und sie außerdem mit einer persönlichen Grußkarte versehen.

So geht’s:

  • Wähle deinen Wunschstrauss im Webshop
  • Lieferadresse und kurzen Grusstext eingeben
  • Bezahlform wählen: per Rechnung, Kreditkarte, Paypal
  • Deine Flowerbox wird am Muttertag bis vor die Haustüre zugestellt

Na wenn das keine Überraschung wird!

13. Gutscheinheft

Dein Herz ist voll aber deine Geldbörse leer? Macht nichts! Schnapp dir Papier und Schere und bastle deiner Mama ein kleines Gutscheinheft! Bei diesem Last Minute Geschenk ist alles möglich. Einmal Staubsauen, auf deine kleinen Geschwister aufpassen, bei Computer-Problemen helfen oder als Shopping-Begleiter fungieren – überlege dir was deiner Mama eine kleine Freude bereiten könnte.

Zeige deiner Mama nicht nur am Muttertag wie gerne du sie hast, sondern an jedem Tag!

Wir hoffen wir konnten dich mit unseren Geschenkideen zum Muttertag inspirieren und wünschen dir und deiner Mama einen wunderschönen Tag!
Alles Liebe, dein STUWO Team!

Du hast noch Fragen?

Gerne helfen wir dir weiter!